+49 211 69992844 info@itjur.de

Rechtsanwältin
Anne Sulmann

Fachanwältin für IT-Recht und
gewerblichen Rechtsschutz

 

Wir verstehen Ihr Unternehmen.

Und setzen Recht für Sie um.

Sie gründen oder führen ein erfolgreiches Unternehmen- wir setzen das Recht für Sie um. Recht lässt sich immer gestalten. Bei uns finden Sie keine langwierige Beratung, die nicht praktikabel für Ihr Unternehmen ist.  IT, Datenschutz, Marken, Wettbewerb, Design, E-Commerce, Urheberrecht, Medienrecht, Presserecht, Persönlichkeitsrecht und IT-Compliance– eine besondere Online-Affinität und digitales Know-how lassen uns immer so helfen, dass Lösungen auch umsetzbar sind.

Hierbei setzen wir ausschließlich Ihre Interessen durch. Langjährige Erfahrung in der Beratung und in der Prozessführung, eine hohe Spezialisierung und die entsprechenden Fachanwaltstitel machen uns zu einer Kanzlei, die gerne auch Ihr Unternehmen begleitet.

Wir stellen Ihre Marke und Ihren Online-Shop rechtssicher auf, helfen, wenn Ihnen Konkurrenten oder Kunden Steine in den Weg legen und begleiten Ihr IT-Projekt. Wir beraten zielsicher, verteidigen Ihr Unternehmen gegen Angriffe von Kokurrenten und klagen Ihre Rechte mit echter Schlagkraft ein. Hierbei sind wir nicht an klassische Anwaltsarbeit oder starre Bürozeiten gebunden. Verschaffen Sie sich unter Rechtsgebiete gerne einen Einblick, was wir auch für Sie tun können.

Wir helfen genau da, wo juristische und anwaltliche Hilfe gebraucht ist. Auch dann, wenn Recht nicht umsetzbar scheint. Wir sind dann für Sie da, wenn Sie uns brauchen. Nehmen Sie Kontakt auf und schildern Sie uns Ihr Anliegen. Wir beraten und vertreten bundesweit.

RECHTSANWÄLTIN ANNE SULMANN

„Es geht um Ihr Geschäft…“

Lassen Sie nicht zu, dass sich Mitbewerber Vorteile am Markt verschaffen. Sichern Sie daher Ihre Rechtspositionen und richten Sie Ihr Unternehmen rechtssicher aus. Ich helfe Ihnen – schnell und schlagkräftig.

Aktuelle Themen

Abmahnung wegen Markenverletzung erhalten- Verteidigung durch Fachanwalt

Abmahnung wegen Markenverletzung erhalten? Wurde Ihr Unternehmen wegen angeblicher Verstöße gegen Markenrechte abgemahnt? Nehmen Sie die Abmahnung ernst, aber reagieren Sie nicht voreilig: Rechtsanwältin Anne Sulmann sagt, worauf es für Abgemahnte ankommt und welche...

Gesetz für fairere Verbraucherverträge: AGB-Änderungen für einige Unternehmer erforderlich

Betroffen sind Verträge im Bereich B2C, die typischerweise längerfristig abgeschlossen werden wie Mobiltelefonverträge, Verträge über Streamingdienste, Zeitungs-Abo, Online-Partnerbörsen oder Strom- und Gaslieferungsverträge. Plattformbetreiber sollten Ihre AGB und...

Cookiebot ist nicht datenschutzkonform und damit unzulässig

Das Verwaltungsgericht (VG) Wiesbaden hat mit Beschluss vom 01.12.2021, Az. 6 L 738/21 den Einsatz des Cookie-Management Tools 'Cookiebot' untersagt. Bei Cookiebot handelt es sich um einen der vielen Anbieter eines Cookie-Management-Tools, auch Cookie-Consent-Tool...

Abmahnung wegen Bilderklau von A. Antl

schnelle Hilfe durch Rechtsanwalt Unsere Mandantin erreichte eine Abmahnung der Frau Angelika Antl wegen vermeintlicher Urheberrechtsverletzung durch unberechtigte Fotonutzung. Unserer Mandantin wurde vorgeworfen das Bild zu vervielfältigen und öffentlich zugänglich...

Erneute Einstellung eines Ermittlungsverfahrens wegen Verdachts der Behandlung mit Hyaluron-Pen ohne Heilkundeerlaubnis

Für eine weitere Mandantin konnten wir die Einstellung eines Ermittlungsverfahrens wegen Verdachts einer Straftat nach dem Heilpraktikergesetz durch Behandlungen mit einem eigens für den kosmetischen Markt entwickelten Hyaluron-Applikationssystems erreichen. Die...

Erhebung von Beweisen über mit Enchro-Chat verschlüsselte Kryptohandys geführte Kommunikation

Das OLG Karlsruhe hat mit Urteil vom 10.11.2021, Az. 2 Ws 261/21 unter anderem festgestellt, dass die dortig wegen Betäubungsmittelhandels und organisierten Kraftfahrzeugdiebstahls Angeklagten den Schutz des Art. 10 GG (Fernmeldegeheimnis) bewusst zur Begehung von...

Negativer Schufa-Eintrag: 5.000,00 EUR Schmerzensgeld wegen Datenschutzverletzung

Das Landgericht (LG) Mainz hat einem Kläger mit Urteil vom 12.11.2021, Az. 3 O 12/21 einen im Vergleich zur bisherigen Rechtsprechung hohen immateriellen Schadensersatzbetrag nach Art. 82 DSGVO in Höhe von 5.000,00 EUR wegen zunächst nicht gelöschtem negativem...

Abmahnung wegen Tracking-Cookie-Setzung durch Cookie-Banner

Abgemahnt und dann geklagt hatte die Wettbewerbszentrale gegen den Betreiber einer Website. Dieser hatte auf seiner Website Tracking-Cooking gesetzt, ohne die hierzu erforderliche Einwilligung des Nutzers einzuholen. Der Betreiber hatte hierzu einen Cookie-Banner...

BGH: aktive Einwilligung von Websitebesuchern für Marketing-, Tracking-, Conversion- und Profiling-Cookies erforderlich

Der BGH hat mit Urteil vom 28.05.2020, Az. I ZR 7/16 in Sachen Planet49 entschieden: Für das rechtskonforme Setzen von Tracking-, Conversion-, Marketing und Profiling-Cookies ist eine aktive Einwilligung der Nutzer erforderlich. Eine Möglichkeit zum Widerspruch reicht...

Abmahnung nach dem Verpackungsgesetz erhalten- Hilfe vom Fachanwalt

Als Händler, der Waren mit Verpackungen an Endverbraucher abgibt, sind Sie nach dem Verpackungsgesetz zur Registrierung und Lizenzierung verpflichtet. Entsprechend sollten Sie sich bei dem LUCID-Portal der Zentralen Stelle Verpackungsregister anmelden. Auch als...

Internet. Daten. E-Commerce. Wettbewerb. Marken. Designs. Urheber. Medien.

verständlich – unkompliziert – schnell.